Gründung

Die Baugenossenschaft Azur wurde 2006 als Unternehmensgenossenschaft mit dem Ziel gegründet, die Aktivitäten der Baugenossenschaft Zurlinden und Turicum auch in die Agglomeration auszuweiten.

Hauptgenossenschafter

  1. SADA AG im Glattpark (Opfikon) (gegründet 1907)
  2. DIVOR AG in Baden/Dättwil
  3. Fensterfabrik Albisrieden in Zürich

Vorstand

  1. Kurt Balmer, Präsident
    sowie Vorstand BG Zurlinden, Präsident SADA AG
  2. Urs Frei, Vorstand
    sowie Präsident BG Zurlinden, BG Turicum, VPR Fensterfabrik Albisrieden
  3. Bruno Burkhart, Vorstand
    sowie Präsident diverser Pensionskassen und Stiftungen
  4. Markus von Felten, Vorstandsmitglied
  5. Alfred Hunger, Vorstandsmitglied

Genossenschaftszweck

Beschaffung und Erstellung von gesundem, preisgünstigem Wohraum unter Ausschluss jeder spekulativen Absicht.

Die Baugenossenschaft azur als Partnerin

  1. erwirbt von der Gemeinde Bauland im Baurecht
  2. baut nach den individuellen Vorgaben der Gemeinde
  3. betreibt die erstellten Liegenschaften
  4. bietet flexible Dienstleistungen
  5. hat verschiedene Dienstleistungspartner
  6. baut ein Dienstleistungsnetzwerk auf